Blue Bells, Hasenglöckchen, Hyacinthoides non – scripta

Blue Bells, Hasenglöckchen, Hyacinthoides non – scripta

Hyacinthoides, Hasenglöckchen

 

Diese schöne Zwiebelpflanze färbt in England ganze Wälder blau. Sie haben es gern leicht feucht, schwach sauer und blühen, außer in der Hauptfarbe blau, auch noch in weiß oder rosa.

Sie erreichen eine Höhe von etwa 20 cm und blühen bei uns im Mai.

Das atlantische Hasenglöckchen eignet sich hervorragend zum Verwildern unter lichtem Schatten. Man steckt die Zwiebeln im Oktober – November etwa 6-8 cm tief in die Erde.

 

Das hierzulande oft und auch von uns angebotene spanische Hasenglöckchen, Hyazinthoides hispanica oder Scilla campanulata wird bis 25 cm hoch und blüht etwas später.

Die Art verträgt es auch etwas trockener, allerdings leuchtet das Blau nicht so intensiv wie atlantischen Hasenglöckchen.

Beide Arten neigen aber in unseren Gärten zum Hybridisieren, so das man sich nach einer gewissen Verwilderungszeit nicht mehr ganz sicher sein kann, welche man denn nun vor sich hat.

 

Bei Zauberstaude finden beide Arten in Töpfen und im Herbst auch als Zwiebeln.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Zauberstaudes Staudentipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s