Trockenflächen, Steppe

Trocken, sandig, steinig……

Da wächst sowieso nichts……???

Das ist ein völliger Irrtum.

Gerade für diese steppenähnlichen Flächen steht uns ein großes Sortiment robuster Stauden zur Verfügen, die in gepflegten, gedüngten und gewässerten Gärten wenig Chancen haben und an Überernährung eingehen.

Aster linosyris, die Goldhaaraster

Campanula sarmatica, sarmatische Glockenblume

Dianthus carthusianorum, Karthäuser Nelke

Anthericum ramosum und liliago, die Graslilien

Globularia, die kleine Kugelblume

Inula ensifolia, Zwergalant

Linum perenne, Staudenlein

Potentilla alba, weißes Fingerkraut

Pulsatilla vulgaris, die Küchenschelle

Ranunculus bulbosus ‚Pleniflorus‘, Knollen-Hahnenfuß

Veronica teucrium, Ehrenpreis

Veronicastrum virginicum, Ehrenpreis

Centranthus ruber, die Spornblume

Euphorbia myrsinites, Walzenwolfsmilch

Saxifraga paniculata, Traubensteinbrech

und viele mehr

Auch viele Gräser lieben diese Flächen.

Alle Stipa Arten kommen damit gut zurecht, Briza media, Festuca amethystina, Melica, Sesleria und Koeleria fühlen sich dort wohl.

Calamagrostis und Sorghastrum nutans sind nicht zu vergessen. Auch die fühlen sich an solchen Flächen besonders wohl.

Aber achten Sie bitte darauf, keine oder nur wenige ausläufertreibende Arten wie Carex flacca zu pflanzen.

Gerade auf solchen Flächen überwuchern die manchmal alles.

Als Solitäre lassen sich gut Euphorbia und Miscanthus Sorten verwenden.

Viele Blumenzwiebeln lieben geradezu solche Flächen. Brauchen sie doch für ihre sommerliche Ruhe- und Reifephase einen trockenen warmen Boden.

Aber denken Sie jetzt nicht, die Fläche ist wunderschön dunkelgrün im Sommer.

Im Hochsommer bei langen Trockenphasen ist es auch mal grau und struppig.

Das ist so die Natur der Sache.

Übt jedoch nicht gerade diese Unverwüstlichkeit einen ganz besonderen Reiz auf uns aus?

Und pflegeleicht ist es auch noch. Im Liegestuhl im kühlen Schatten unterm Baum ist es manchmal eben angenehmer im Hochsommer, als auf Knien in den Beeten herumzurutschen.

Manchmal…..

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Zauberstaudes Staudentipps abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s