Colchicum autumnale, Herbstzeitlose

Die Herbst – Zeitlose, bot. Colchicum autumnale ist bei uns bekannt und auch zum Teil wegen ihres Giftes gefürchtet.

Die Zwiebeln sollten im August – September, gleich nach Erhalt gepflanzt werden. Sie tragen bereits alle Anlagen der kurz danach erscheinenden Blüten in sich.
Sie lassen sich von Krokussen dadurch entscheiden, dass sie sechs Staubgefäße haben, statt bei den Krokussen die nur drei davon haben.

Colchicum sind recht anspruchslos an ihren Standort. Es sollte nur nicht zu trocken und schotterig sein.
Auch für Blumenwiesen sind sie gut geeignet, nur sollte man bedenken, dass diese Pflanzen im Herbst nur blühen, Ihr Grün und ihren Samen schieben sie erst im Frühjahr heraus, deswegen dürfen sie nicht vor dem Einziehen des Laubs abgemäht werden. (Genau so verhält es sich auch mit Krokussen und Narzissen)

Die Herbstzeitlose stand früher in dem Ruf, in Verbindung mit der Hexe Medea von Kolchis aus der griechischen Sage zu stehen (Jason und die Argonauten).
Sie enthält das tödliche Gift Colchicin, das zwar medizinisch sehr wertvoll ist, aber in den Händen von Laien nichts zu suchen hat.

Besonders schöne Sorten sind:

Autum Herald: amethyst mit großer Mitte, breite Blütenblätter
Dick Trotter: rosapurpur, weiße Mitte mit grünlichem Schlund
Lilac Bedder: weit geöffnete Blüten, purpurviolett, dunkle Adern, mittlere Drittel weiß
Giant: lila gespritzte Blütenblätter mit weißer Mitte und Hintergrund chic
Waterlily: Dicht gefüllte helllila Blüten, sehr attraktiv

Außer der Colchicum autumnalis sind noch einige andere Arten bekannt:

Colchicum cilicium, C. Alpinum, C. Bornmuelleri, C. Byzantinum, C. Cupanii, C. Doerfleri u.a

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Blumenzwiebeln, Zauberstaudes Staudentipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s