Elfenkrokus, Crocus tommasinianus

Elfenkrokus oder Dalmatiner Krokus

Crocus tommasinianus

Crocus tommasinianus ‚Ruby Giant‘

Dieser, vom Balkan stammende kleine Frühlingsbote, wird je nach Sorte um die 10 cm hoch, auffällig ist der weiße Streifen auf den halmähnlichen Blättern.

 

 

 

Sehr zart erscheinen die violetten Blüten bereits ab Februar, während der letzte Schnee noch verschwindet und zaubert so bunte Frühlingsbilder in unsere Parks und Gärten. Ein frühlingsheller Standort, gerne auf kalkigen Böden, behagt ihm sehr. Wenn sich im Sommer das Blätterdach schließt, ist er schon wieder im Ruhezustand, da ist ihm auch Schatten recht.

Pflanzen Sie ihn in größeren Gruppen, umso schöner ist nachher das Bild, das er in den Garten zaubert.

Er versamt sich willig und eignet sich hervorragend zum verwildern.

Die Zwiebeln pflanzt man im Herbst, ca. 1,5 – 2 cm tief, die doppelte Zwiebelstärke als Abdeckung. Ein Abstand von 10 cm sollte man einhalten.

Benannt wurde dieser Krokus nach dem Botaniker Mutius Joseph Spiritus Ritter von Tommasini (1794-1879), der sich um die Erforschung dalmatischer Pflanzen verdient gemacht hat.

Die Hauptsorte, die sich im Handel befindet ist ‚Ruby Giant‘ ein tiefvioletter, aber leider steriler Krokus, der sich nur durch Teilung vermehren lässt. Er bildet aber dort, wo er sich wohlfühlt, reichlich Tochterzwiebeln.

Whitewell Purple‘, (purpur), ‚Lilac Beauty‘ (helllila violett) und ‚Albus‘ (weiß) versamen sich dagegen genau so, wie die reine Art.

Krokusse im Rasen sind sehr schön, aber bedenken Sie, dass Zwiebelpflanzen nur Dünger aufnehmen können, während sie im Grün sind. Das heißt, dass Sie schon Anfang März einmal Ihre Flächen düngen sollten, sonst bleibt den kleinen Elfen nur der Rest an Nährstoffen, die der Rasen übrig lässt.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Blumenzwiebeln abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s