Laubschlucker

Laubschlucker
Im Naturgarten braucht man nicht zu fegen, blasen, harken usw. Die Arbeit kann man sich wirklich sparen.
Wo bleibt denn in der Natur das Laub? Es ist bei weitem kein Abfall, Unrat oder Dreck. Es landet auf den Boden und wird dort von Würmern, Pilzen, Mikroorganismen aufgenommen und wieder in Humus und Nährstoffe für die Pflanzen zurückverwandelt. Bodennahe Pflanzen halten es fest und sorgen damit im Grunde genommen für ihre eigene Nährstoffversorgung.
Warum machen wir uns dieses nicht zu Nutze und pflanzen solche bodennahen Laubschlucker?

Geranium, Storchschnabel

Geranium, Storchschnabel

Pachysandra (Ysander, Dickmännchen), Geranium maccrorhizum und Geranium endressii (Storchschnabel), Waldsteinia ternata (Golderdbeere), Vinca (Immergrün), Lamium und Lamiastrum (Taubnessel Arten), Epimedium (Elfenblume, Hedera (Efeu), Polystichum (Schildfarn), Phyllitis, (Schildfarn), Luzula sylvatica (Waldsimse) und Pulmonaria (Lungenkraut) helfen Ihnen  bei der Arbeit.

Schwer verrottbares Laub sollte man eher hinten unter Büsche fahren, dort stört es nicht, wenn es auch mal ein Jahr liegt, Auch Walnuss- und Eichenlaub ist etwas schwer verdaulich und kann besser etwas abgelegen kompostiert werden, wobei das leicht kalkhaltige Buchenlaub ein Leckerbissen für viele Stauden darstellt.
Kastanienlaub, das von Miniermotten befallen ist, sollte man lieber entsorgen, damit die Nachkommen dieser Schädlinge vom Grundstück entfernt werden. Auch vom Rasen muss auch das Laub entfernt werden, oft kann man beim letzten Schnitt einfach das Laub mit zerkleinern und kompostieren.
Aber quälen Sie sich nicht mit den Blättern herum, lächeln sie über die Nachbarn, die sich mit Laubbläsern, Rechen, Harken, Karren und Anhängern wahre Schlachten liefern. Unterpflanzen Sie einfach Ihre Rabatten mit laubschluckenden Stauden und lassen Sie der Natur ihren Lauf.

Dieser Beitrag wurde unter Zauberstaudes Staudentipps abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s