Kleine Gartenschätze

Es gibt so einige Pflanzen, die man gerne hätte, aber einfach nicht hinbekommt.

Sie wachsen schwierig an, das Klima behagt Ihnen nicht, sie liegen ewig in den Saatkisten, keimen kaum oder gar nicht. Aber gerade diese kleinen Prinzen oder Diven hätte man doch so gern im Garten….

Anemonopsis rosa

Anemonopsis rosa

Mir geht es so mit weißen Anemonopsis, 3 Stück sind jetzt nach einigen erfolglosen Jahren gekeimt. Die werden jetzt aber gehätschelt und gepflegt. Was die an Aufmerksamkeit bekommen, das würde das Heer von Geranium, die allein und zufrieden vor sich hin wachsen, ganz schön eifersüchtig machen, wenn sie es denn wüssten.

Jeffersonia diphylla

Jeffersonia diphylla

Ranunculus ficaria Brazen Huzzy

Ranunculus ficaria Brazen Huzzy

Paeonia mlokosewitschii ist auch so eine Diva, niedrig, wild und gelb. Wunderschön! Wildpaeonien sind sowieso etwas ganz besonderes, ich könnte dahinschmelzen.

Oder jetzt diese traumhaften Ranunculus ficaria, Scharbockskraut in den ganz besonderen Sorten, Colarette, Flora Pleno und wie sie alle heißen.

Vor ein paar Jahren sind sie uns alle durcheinander geraten, so das wir sie erst aufpflanzen und sortieren mussten, bevor sie vermehrt werden. Die haben sich jetzt gut erholt und können in die Töpfe gesteckt werden, wenn sie eingezogen sind.

Jeffersonia dubia

Jeffersonia dubia

Jeffersonia diphylla und dubia sind übrigens auch gut aufgelaufen, die werden wir bald in die Töpfe stecken, dann können wir sie ab 2016 anbieten. Das sind schon ganz schön lange Kulturzeiten, mindestens 2 Jahre, von der Aussaat bis zum ersten Verkauf und dann wird immer noch gejammert, für 4,95 sind sie zu klein. Tja….

Die alten dicken Jeffersonien  blühen schon und Hummeln sind auch schon fleißig am bestäuben, dann ist der Fortbestand gesichert.

So hat wohl jeder Gärtner seine Gartenschätze, die behütet und gepflegt werden wollen.

Viel Spaß damit!

 

 

 

 

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Zauberstaudes Staudentipps abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Kleine Gartenschätze

  1. Edith schreibt:

    Hallo, wenn ich die Liste Deiner ‚Gartenschätze‘ lese, fühle ich mich wie ein Anfänger. Und ich dachte bisher, ich hätte Ahnung von Pflanzen…Einfach zauberhaft, diese Anemonopsis mit ihren Knospen, die aussehen wie weiße Perlen auf der Schnur. Und die Blüte erst mal! Ich habe dieses Kleinod nie zuvor gesehen. Danke fürs Vorstellen und liebe Grüße Edith

Schreibe eine Antwort zu Edith Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s