Osterdekoration

Osterdekoration

 

Hier ist mal ein ganz kleiner, aber sehr effektvoller Tipp für Ihre Tischdekoration zu Ostern:

Ostereier

Hübsche Osterdekoration aus dem Garten

In ein  Hühnerei, möglichst unbestempelt und sonst vorsichtig davon befreien, wird ein Loch gepickt, etwa 1 Euro groß, je nachdem wie es passt.

Das Innere wird herausgegossen für leckeren Kuchen oder Eierlikör und was sie sonst noch mögen.

Das so erhaltene Gefäß (Eierhülle) wird vorsichtig gewaschen.

 

Eine kleine flache Schale polstert man mit etwas Moos auf, darin lassen sich diese Eier dann gut platzieren, ohne dass sie gleich durch die Gegend rollen.

Füllen Sie etwas Wasser in die Eier und dekorieren sie diese mit kleinen Frühlingsblühern, kleine Zwergosterglocken, Hornveilchenblüten, Perlhyazinthen, ein paar frische Blätter oder knospende Zweiglein und fertig ist eine schöne Osterdekoration.

 

Alternativ lässt sich das auch mit vorgetriebenen Zwiebeln machen, nur sind diese oft ein wenig lang und schlabberig. Vielleicht haben Sie aber etwas Hübsches im Garten?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Haus und Hof veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s